Adressdatenbanken, Telefonbücher und Co.

TastenIn Zeiten von Internets und Co. gibt es natürlich zahlreiche Möglichkeiten, personenbezogene Daten wie Adressen und Telefonnummern zur Verfügung zu stellen. Dazu gehören die Online-Präsenzen der altbewährten Anbieter wie “Das Örtliche” und auch “Die gelben Seiten”, aber es gibt auch ganze Adressdatenbanken, die beispielsweise auf CD-ROM erhältlich sind.

Für Privatpersonen auf der Suche nach Telefonnummern oder Adressen von Bekannten, Verwandten oder Geschäften in ihrer Stadt, sind Webseiten wie die von “Das Örtliche” auch die “Gelben Seiten” ausreichend – die Telefonnummern und Adressen von Menschen sowie von Geschäften und Unternehmen im Ausland erhält man zum Beispiel von Yellowpages für fast alle Länder und Regionen dieses Erdballs wie zum Beispiel die USA, die Dominikanische Republik, Jamaika (Yellowpages Caribbean), Kanada und auch die Länder Asiens und Afrikas u.v.m.

Unternehmen und Firmen benötigen für ihre Recherchen und Ansprechmöglichkeiten allerdings speziellere Quellen mit beispielsweise bereits nach bestimmten Kriterien wie Alter, Berufsgruppe, etc. vorsortierten Kundendaten. So sind sie in der Lage, bestimmte Zielgruppen genauer ansprechen zu können, was wiederum auch die Chancen auf Erfolgs optimieren dürfte.

Ob man nun elektronische Produkte einkaufen oder eine Dienstleistung in Anspruch nehmen will. Die richtigen Ansprechpartner finden sich auf jeden Fall.